Gas - Öl - Holz
Wärmepumpen
Solarthermie
Wassertechnik
Gesundheit
Badplanung
bad(t)räume
Klimatechnik
Wäscheabwurf
Staubsauger
Klempnerei
Bohren + Sägen
Rohrreinigung
Fördermittel Pressespiegel
Partner
Anfahrt
Mailform
Impressum
Historie

Wer sich für ein Gasbrennwertsystem entscheidet, hilft dank der modulierenden
Betriebsweise den CO2-Ausstoss zu
reduzieren und senkt die Energiekosten.

Machen Sie mit Brennwerttechnik Ihre
Abwärme zu Nutzwärme. Der im Abgas
enthaltene Wasserdampf wird kondensiert.
Die frei werdende Wärme wird genutzt,
um das Kesselwasser zu erwärmen. Dadurch verringert sich Ihr Energieaufwand.

Für das i-Tüpfelchen der Energieeinsparung
sorgt ein raumluftunabhängiger Betrieb. Die
zur Verbrennung notwendige Luft wird
über ein spezielles System an den Abgasen
vorbeigeführt, sodass die Zuluft ebenfalls
wie nebenbei erwärmt wird.

Ihnen ist wichtig, dass Ihre Räume warm
werden. In Abhängigkeit der vorherrschen-den Temperaturen wird dazu unterschied-
lich viel Energie benötigt. Dank der
Modulation passt sich Ihr Kessel automatisch
und stufenlos der benötigten Leistung an.
Er arbeitet nicht nach dem Prinzip „Vollgas“ oder „Garage“, sondern Ihren Anforderung-
en entsprechend.

Darüber hinaus lässt sich diese Technik mit
einer solarthermischen Anlage kombinieren.

Zählt die Brennwerttechnik im Gasbereich in der Zwischenzeit zum Standard, so müssen
Sie beim Brennstoff Öl nicht länger darauf verzichten. Die kostbare Wärme entweicht nicht mehr ungenutzt durch den Schornstein.

Besondere Beachtung muss bei diesem Energieträger jedoch der Neutralisation des anfallenden Kondensats geschenkt werden.
In Abhängigkeit des verwendeten Heizöls
muss dieses gegebenenfalls so aufbereitet werden, dass es bedenkenlos ins Abwasser
eingeleitet werden darf – kein Hexenwerk
für die heutige Technik. 

Die raumluftunabhängige Betriebsweise reduziert nicht nur Ihre Wärmeverluste, sondern macht Ihren Heizraum zur zu-sätzlichen Nutzfläche. Ein zugiger Heizungs- keller gehört damit der Vergangenheit an.

Setzen Sie darüber hinaus stets auf den Einsatz der extrem schadstoffarmen Blaubrenner, um den optimalen Betrieb
Ihrer Heizungsanlage von Anfang an zu unterstützen.

Modernste Regelungstechnik wird Ihre Erwartungen wie von selbst erfüllen.

Holzpellets stehen für C02-neutrales Heizen und die Sicherheit, sich unabhängig von
fossilen Brennstoffen zu machen.

Da die Presslinge aus dem nachwachsenden
Rohstoff Holz ohne Beigabe von Bindemitteln
gefertigt werden, ist ihr Einsatz ökologisch unbedenklich wie die Versorgung auf lange Sicht garantiert.

Holzpellets-Systeme decken den gesamten
Energiebedarf Ihres Gebäudes, vollautomatisch, betriebssicher und mit
hohem Bedienkomfort.

Die Presslinge werden Ihnen direkt ans
Haus geliefert, wo sie in einen Lagerraum oder einen Silo geblasen werden. Von dort erfolgt die Versorgung mittels einer Schnecke
oder eines Saugsystems vollautomatisch.

Selbstverständlich steht Ihnen auch hier
die Kombination mit einer Solaranlage offen.

Ist die Pelletstechnik nicht die richtige für
Sie, interessieren Sie sich jedoch
für andere Varianten des Heizens mit Holz
oder für eine Kombination?!? –

Greifen Sie zum Telefon.

Startseite